Erdbeben in der Provinz Sichuan

196 Menschen wurden bei dem erneuten Beben getötet und 21 gelten als noch vermisst. „Wir haben entdeckt, dass viele Gebäude gerissen sind und einige Mauern zusammengestürzt sind”, doch dies sei „normal“, so Qiu Jia auf einer Pressekonferenz. “Es ist nicht möglich, dass bei großen Erdbeben keinerlei Schäden entstehen.” Doch eine vorläufige Untersuchung habe ergeben., dass keines der Gebäude, die nach 2008 erbaut worden sind, Schulen und Krankenhäuser eingeschlossen, zusammengestürzt sei. „Das zeigt, dass die neuen Gebäude den Test eines großen Erdbebens bestanden haben und den Menschen Sicherheit geboten haben”, so der Sprecher.

Somit stehe fest, dass keines der neuen Gebäude, welche nach dem schweren Erdbeben in der Provinz Sichuan 2008 erbaut wurden, bei dem Erdbeben in derselben Provinz vergangene Woche zusammenstürzte. Minderwertige Bauweise war für den Zusammensturz vieler Schulen bei dem Erdbeben vor fünf Jahren in Sichuan verantwortlich, bei dem fast 90.000 Menschen getötet wurden. Beamte der Zentral- und Lokalregierung hatten daraufhin versichert, beim Wiederaufbau nicht zu pfuschen, sondern höhere Sicherheitsmaßstäbe zu setzen.

Rund 1.500 Menschen sind derzeit in Krankenhäusern zur Behandlung, bestätigte Zhao Miao, Vizeintendant von Sichuan. Das Erdbeben hat über zwei Millionen Menschen in über hundert Kreisen und Städten betroffen und große wirtschaftliche und ökologischen Schäden verursacht. Das neue Erdbeben hatte eine Stärke von 7,0 auf der Richterskala und war damit kleiner als das Erdbeben 2008, welches eine Stärke von 8,0 hatte.

Sprecher Zhu sagte, insgesamt seien 1.809 Tonnen Müll davon geräumt worden und 10.973 Menschen seien unterstützt worden. “Lokale Behörden haben auch Maßnahmen wie die Untersuchungen des Trinkwassers vorgenommen”.  Gesundheitsämter werden die Desinfektion von Wasserressourcen beschleunigen und tägliche Kontrollen durchführen. Wang Huaqing, ein Beamter vom Chinesischen Zentrum für Krankheitskontrolle und -vorbeugung, sagte, man reagiere auf Berichte, nach denen einige Menschen mit Verdauungsproblemen zu kämpfen hatten.

Werbeanzeigen

~ von oyukidaruma - 29/04/2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: