NVK 2013: Mehr Arbeiter, mehr Bauern, weniger Parteikader

Die 1. Tagung des 12. Nationalen Volkskongresses (NVK) wurde am 4. März um 11.00 Uhr in der Großen Halle des Volkes eröffnet. Pressesprecherin Fu Ying, Vize-Generalsekretärin des 12. NVK, sagte dazu, dass die Anzahl der Arbeiter und Bauern unter den Abgeordneten verglichen mit dem 11. NVK um fünf Prozent, beziehungsweise 155 Personen gewachsen sei. Die Anzahl der Abgeordneten, die aus nicht-staatlichen Unternehmen kommen, belaufe sich auf 225.

Der 12. NVK hat insgesamt 2.978 Abgeordnete. Sie alle sind durch die Volkskongresse der Provinzen, Städte und autonomen Gebiete gewählt worden. Dem im Jahre 2010 revidierten Wahlrecht zufolge müssen Abgeordnete in den Metropolen und auf dem Land je nach Bürgerzahl verhältnismäßig gewählt werden.

Die diesjährige Wahl orientierte sich an dem neu revidierten Wahlrecht – was daher zu einer Änderung bei der Struktur der Abgeordneten geführt hat. 31 der neuen Abgeordneten sind beispielsweise Bauern aus der Provinz. Die Zahl der weiblichen Abgeordneten erhöhte sich auf 699. Das sind 62 Frauen mehr als beim letzten NVK, eine Steigerung um etwa zehn Prozent.

Da sich aber die Gesamtzahl der Abgeordneten nicht geändert hat, liegt die Zahl der Kader der Kommunistischen Partei Chinas um sieben Prozent unter der des 11. NVK. Zusammen mit der politischen, wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung der chinesischen Gesellschaft werde sich auch das Wahlsystem immer weiter öffnen und verbessern, so Fu Ying weiter.

Advertisements

~ von oyukidaruma - 07/03/2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: