China plant noch 2012 sein erstes bemanntes Kupplungsmanöver im All

Das modifizierte Modell der Trägerrakete „Langer Marsch 2F“, stehe ab Mitte des Jahres zur Verfügung und sei nicht nur zuverlässiger sondern auch mit modernster Positionierungssoftware ausgestattet, um einen genaueren Eintritt in die Umlaufbahn zu gewährleisten, bestätigte Liang Xiaohong, Vize Leiter der Akademie, welche an den Chinesischen Verband für Luft- und Raumfahrtwissenschaften des Volksluftwaffe angegliedert ist.

„Alle Ingenieure der Akademie haben Änderungen an der Rakete vorgenommen, um Astronauten eine sicherere und komfortablere Reise in den Weltraum zu ermöglichen“, sagte der Kommandant auf der jährlichen Tagung des Landeskomitees der Politischen Konsultativkonferenz des Chinesischen Volkes, Chinas oberstem politischen Beratungsgremium.

Nun seien Pläne, das bemannte Raumschiff Shenzhou 9 zwischen Juni und August dieses Jahres abheben zu lassen, um anschließend ein Zusammentreffen im Weltraum inklusive Andocken mit dem Tiangong 1 Weltraumlabor zu erreichen, nicht mehr unmöglich. Dies bestätigte auch ein auf der Konferenz anwesender Sprecher für Chinas bemanntes Raumfahrtprogramm.

Das Andocken im Weltraum sollen die Taikonauten demnach manuell ausführen. Damit könne China der Welt zeigen, dass es über die Technologie zum Ankoppeln von Raumflugkörpern besitzt, sagte der Sprecher. Die Behörden haben drei Astronauten für das bemannte Ankoppeln auserkoren. Alle drei haben ihre Ausbildung bereits erfolgreich abgeschlossen. Einer der drei Shenzhou 9 Besatzungsmitglieder wird nicht an Bord des Weltraumlabors Tiangong 1 gehen, sondern für den Notfall im Inneren des Raumschiffes verweilen. Die Volksrepublik startete die Tiangong 1 im September vergangenen Jahres und schloss sein erstes Ankopplungsmanöver im Weltraum mit dem unbemannten Raumschiff Shenzhou 8 erfolgreich im November ab.

Quelle: CIIC

Advertisements

~ von oyukidaruma - 07/03/2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: