China spricht sich für sofortige Waffenruhe aus

Die Volksrepublik China spricht sich für ein sofortiges Ende der Kampfhandlungen in Libyen aus. Die Volksrepublik lehne die Anwendung von Gewalt strikt ab, welche zu zivilen Opfern oder einer humanitären Krise in Libyen führen könnten, sagte Regierungssprecherin Jiang Yu am Dienstag. “Wir rufen zu einer sofortigen Waffenruhe auf.”

„Wir glauben weiterhin, die gegenwärtige Krise sollte durch Dialog und andere friedliche Mittel beigesetzt werden. Die Zukunft von Libyen kann nur durch das libysche Volk selbst gestaltet werden“, sagte sie. Auf die Frage, warum China nicht von seinem Vetorecht nutzen machte, sagte Jiang „China tat seine Pflicht auf eine faire und transparente Weise“. Zudem bestätigte sie, die von Libyen geforderte Dringlichkeitssitzung sei nicht abgelehnt, sondern „im Gespräch“ und fügte hinzu, dass jede weitere Maßnahme der UNO von allen Parteien beschlossen und durchgesetzt werden müsse.

Advertisements

~ von oyukidaruma - 22/03/2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: