China will alle Staatsbürger aus Japan herausholen

 

Das Politbüro hat beschlossen die Evakuierung aller chinesischen Staatsbürger aus Japan vorzubereiten. Die chinesische Botschaft in Tokyo werde noch diese Woche damit beginnen, Busse zu entsenden, um die Bürger aus den Städten in Nord und West abzuholen, berichtete ein namentlich nicht bekannter Sprecher einer Nachrichtenagentur. Die Chinesen sollen dann zum Flughafen gebracht und in die Heimat ausgeflogen werden.

Nach neuesten Meldungen der Nachrichtenagentur Kyodo könnte das Wasser im Abklingbecken des Reaktors 4 inFukushima anfangen zu kochen. Das führen die Werksbetreiber aus der Tatsache das der Wasserpegelstand am sinken ist, zurück. In einem Abklingbecken werden die abgebrannten Brennstäbe aufbewahrt. Die Kühlung in den Reaktoren 1 und 3  ist demnach stabil. Ob Kühlwasser im Reaktor 2 eingeleitet werden kann, bleibe abzuwarten, sagte Regierungssprecher Yukio Edano.

Zudem ergänzte Edano: „Die erhöhte radioaktive Belastung rund um das Atomkraftwerk Fukushima wird nicht von Dauer sein. Es ist unwahrscheinlich, dass die hohen Werte anhalten werden.“ Die Strahlenbelastung sei bereits am Morgen drastisch gesunken. Mit 596,4 Mikrosievert sei sie 700-fach geringer gewesen als zum Zeitpunkt der beiden Explosionen in der Anlage.

Währenddessen besuchte Premier Naoto Kan die Zentrale des Kraftwerksbetreibers in Japan. „Das Fernsehen berichtet von einer Explosion, aber dem Büro des Premiers wird eine Stunde lang nichts gesagt“, zitierte ihn die japanische Nachrichtenagentur Kyodo. Die Regierung und die Öffentlichkeit seien unzufrieden mit der Informationspolitik. Naoto Kan verlangte von Tepco, das diese keine weiteren Mitarbeiter mehr aus der Anlage abziehen. Tepco reduzierte die Zahl seiner Mitarbeiter seit dem Unglück von 800 auf 50.

Chinas Regent Hu Jintao schrieb am Montag Japans Kaiser Akihito und teilte sein Bedauernd über die Geschehnisse mit. Hu erneuerte nochmal Wens Angebot jede Hilfe anzubieten die erfoderlich sei. Hu schrieb demnach auch, er hoffe die Japaner könnten, wie schon so oft zuvor, alle Probleme in den Griff bekommen und so bald wie möglich mit dem Wiederaufbau beginnen. Er sicherte zu, die chinesische Regierung und das chinesische Volk seien bereit notwendige Hilfe zu leisten.

Advertisements

~ von oyukidaruma - 15/03/2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: