Zahl der Toten im Erdbebengebiet von Qinghai weiter gestiegen

 

Am 14. April ereignete sich im autonomen Bezirk der tibetischen Nationalität Yushu, Provinz Qinghai, ein Erdbeben der Stärke 7,1 auf der Richterskala, das eine hohe Zahl von Toten und Verletzten sowie grossen Sachschaden gefordert hat. Bis zum 16. April kamen insgesamt 791 Menschen ums Leben, 294 Menschen sind vermisst und 11.486 verletzt. 15 000 Wohnhäuser brachen zusammen. 100 000 Betroffene müssen in andere Gebiete gebracht und versorgt werden.

Nach dem Erdbeben ergriff die chinesische Regierung sofort Maßnahmen zur Rettungsarbeit und fordert das ganze Land dazu auf, mit allen Kräften den Betroffenen im Katastrophengebiet zu helfen. Der Staatsrat hat den staatlichen Schnell-Reaktionsmechanismus erster Stufe umgehend auf den Weg geleitet und den Generalkommandostab zur Leitung der Rettungsabeit errichtet.

Regent Hu Jintao hat seinen geplanten Besuch in Venezuela und Chile verkürzt und wird vorzeitig nach China zurückkehren. Ein Gipfeltreffen der vier Schwellenländer Brasilien, Russland, Indien und China wurde daher vorverlegt und verkürzt, weil Hu nach dem schweren Erdbeben in seiner Heimat schnell nach Beijing zurückkehren wollte. Die Beratungen in Brasilia wurden von Freitag auf Donnerstag vorverlegt und auf einige Stunden reduziert. Nach einer Plenarsitzung fanden sich die Präsidenten der vier Länder zu einem Abendessen im Außenministerium ein. Premier Wen Jiabao hat seine bevorstehende Reise in die Länder Brunei, Indonesien und Burma verschoben und ist schon in Yushu angekommen, um sich an Ort und Stelle über die Katastrophenlage zu informieren, den Betroffenen seine Anteilnahme zum Ausdruck zu bringen sowie die Rettungsarbeiten zu leiten.

Derzeit hat die chinesische Regierung Kräfte und Ressourcen aus dem ganzen Land mobilisiert. Die Rettgungskräfte und Hilfsgüter treffen ununterbrochen im Katastropengebiet ein.

~ von oyukidaruma - 16/04/2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: